Suche
  • Mirko

Die Hängeschränke


Da ich noch keine Schränke weiter habe und ja all die Sachen auch irgendwo hin wollen und rein zufällig oben rum noch soooviel platz ist müssen natürlich Hängeschränke her.

Auch hier kommen wieder die beliebten Multiplexplatten zu Einsatz welche ich mir bei unserem Holzhändler gleich wieder zuschneiden lies. Die Jungs dort freuen sich mittlerweile jedes mal mehr wenn ich mit Man'i auf denn Hof gerollt komme.

Ursprünglich wollte ich mit den Schränken einmal komplett oben rum bis vor zu Tür aber dann schoss mir noch rechtzeitig ein das ja der Schornstein vom Ofen auch noch irgendwo hin muss. Also beginne ich mit denn Schränken bündig über der Küche und ende direkt an der Badezimmerwand.

Dabei Teile ich die Schränke in drei teile auf. Dem Küchenteil welcher mit drei Türen geschlossen ist, ein Teil über dem Bett welches 80 cm tief und nach vorne offen ist und einem teil welches über der Sitzecke hängt. Auch dieses ist nach vorne unverschlossen.

Aufgehängt werden diese auch wieder an denn Schienen welche an der Seitenwand und der Decke des Containers befestigt sind. Somit sind bis auf zwei alle Schienen jetzt unter und hinter den Möbeln verschwunden.

Der Stauraum der somit entstanden ist ist schon richtig reichlich. Über dem Bett hat jetzt jeder sein eigenes Fach für Kleidung und die Küchenutensilien sind endlich alle beieinander und aufgeräumt.

Farblich habe ich auch hier auf das Nussbraun gesetzt und nur die Türen in Purpurrot gehalten. Auch hier kommen wieder Messingbeschläge und Scharniere zum Einsatz.

Dazu hat meine liebe Mutti noch kurze Vorhänge genäht welche vor den offenen Teilen hängen.



82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Badezimmer

Die Küche