Suche
  • Mirko

Das Bett


Wer viel Reist der soll auch ruhen sagt man und so habe ich mich als erstes dem Bett gewidmet. Das ist auch notwendig da es an der Hinteren Stirnwand der Kabine quer verbaut werden soll und teile des Untergestelles gleichzeitig als Anschlagpunkt für die Küche und die Sitzecke dienen sollen.


Von denn Massen her habe ich mich für eine Liegefläche von 200 x 140 cm entschieden da das doch für 2 Personen notwendig ist um vernünftig schlafen zu können. Zudem sollen unter dem Bett, also in dem Kasten die Elektrik sowie die Wasserversorgung untergebracht werden auf der einen Seite und die andere Hälfte als Stauraum verwendet werden. Das Untergestell ist recht einfach konstruiert, einfach ein paar Kanthölzer in 40 x 40 mm in den Ecken mit Winkeln befestigt und oben drauf ein paar Latten welche die Auflage für das Lattenrost bilden. An der Stirnwandseite habe ich noch ein paar Anschläge angebracht damit das Rost beim hoch kippen nicht in denn Bettkasten rutschen kann. Dann noch das Lattenrost und die Matratze drauf und schon ist das ganze soweit fertig.


Später habe ich das Lattenrost noch einmal mit einem Kantholz verstärkt da es mir doch etwas zu weich war und ich befürchtete das man zu zweit eventuell die Belastbarkeit dessen doch etwas überschreitet.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Badezimmer